Ob Elche, Wölfe oder Braunbären, in den Tierparks in Schweden gibt es all die wilden Zeitgenossen zu bewundern, die die skandinavische Tierwelt zu bieten hat. Aber auch auf Exoten muss der Besucher nicht verzichten. in Verbindung mit einem Ferienhausurlaub in Schweden eignet sich ein Besuch von einem der zahlreichen Tierparks auch ideal für einen Ausflug mit der Familie. Schwedische Tierparks sind zudem sehr bemüht ihre Tiere korrekt und möglichst natürlich zu halten und auch gefährdete Arten zu züchten.

Parken Zoo

Der in Eskilstuna gelegene Zoo bietet seinen Besuchern eine kleine Weltreise an, auf der sie die verschiedenen Kontinente und deren Tierarten bewundern dürfen. Hauptattraktion ist ein riesiger Komodowaran, der einem das Fürchten lehren kann. Zudem verfügt der Zoo über einen kleinen Vergnügungspark, einen Wasserpark sowie einen Kinderzoo. Erwachsene zahlen 215 Kronen (ca. 25 Euro), Kinder bis 16 Jahren 165 (ca. 20 Euro), Kinder bis 3 Jahren haben freien Eintritt.

Ölands Zoo und Fun Park

Der auf der Ostseeinsel Öland gelegene Zoo hat sich, wie viele schwedische Tierparks, vor allem auf die Zucht von gefährdeten Tierarten aus aller Welt spezialisiert. Prunkstück des Parks ist aber die sogenannte “Pirateninsel”, ein Wasserpark, der sich auf 15.000 Quadratmeter erstreckt. Der Park bietet spezielle Eintrittspreise für Familien.

Orsa Grönklitt Bärenpark

Wie der Name schon vermuten lässt, sind die Hauptattraktionen dieses Parks in Orsa, im Herzen von Schweden, die zahlreichen Bären. Das Eisbärengehege “Polarwelt” ist das größte seiner Art auf der ganzen Welt, den Braunbären kann man manchmal sogar beim Fischen zuschauen. Aber auch andere Tierarten, wie Leoparden oder Tiger, können zu moderaten Preisen bestaunt werden. Der Park erstreckt sich über ein Gebiet von über 80.000 Quadratmetern.

Kolmården

Der größte der Tierparks in Schweden ist der Kolmården nahe Norrköping. In verschiedenen Zonen können Besucher Tiere aus dem Meer, der Wüste, dem Urwald und der Savanne sehen. Lohnenswert ist besonders eine Fahrt mit der Seilbahn, die einmal quer über die Savanne schwebt. Die Eintrittspreise sind mit 395 Kronen (ca. 47 Euro) für Erwachsene und 295 Kronen (ca. 35 Euro) für Kinder aber sehr stattlich.

Borås Zoo

Auch der Borås Zoo im Südwesten von Schweden zählt zu den größten in Schweden. Dort wird vor allem Wert auf die Natürlichkeit der Gehege der ca. 80 ausgestellten Arten gelegt. Für die Kinder wird Ponyreiten und die “Zugsafari” angeboten. Im Gegensatz zu vielen anderen schwedischen Tierparks sind die Eintrittspreise mit knapp 18 Euro für Kinder und knapp 23 Euro für Erwachsene sehr moderat.

Vor allem in Verbindung mit einem Ferienhausurlaub in Schweden sind alle diese Zoos zu empfehlen und immer einen Besuch wert.