Südschweden besticht durch seine Wälder, die Seen und die beschaulichen Städte, die auch Schauplatz kultureller Ereignisse sind. Für Touristen, die ihren Urlaub in Südschweden verbringen wollen, ergibt sich daraus eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Angefangen vom Familienurlaub mit Kindern, bis hin zu Aktivreisen mit den verschiedenen Sportangeboten, ist im Süden von Schweden alles möglich.

Beste Urlaubsbedingungen

Zu den wichtigsten Voraussetzungen gehören für die meisten Touristen die klimatischen Bedingungen und die sind in Südschweden hervorragend. Touristen, die sich für ein Ferienhaus in Schweden entschieden haben, können sich ganzjährig über ein mildes Klima freuen und so die Zeit in Schweden in vollen Zügen genießen. Eine der schönsten Gegenden für den Urlaub in Südschweden ist Smaland. Gerade diese Region ist geprägt von den skandinavischen Wäldern und sauberen Seen. Schären und Buchten wechseln einander ab und werden vor allem von Familien gern besucht. Wer sich hier für ein Ferienhaus in Südschweden entscheidet, bekommt die beeindruckende Aussicht dazu.

Ausflugsziele in Südschweden

Touristen, die ihren Urlaub in Südschweden verbringen, sollten die Stadt Vimmerby auf die Liste der Sehenswürdigkeiten setzen. Vimmerby ist der Geburtsort der bekannten Autorin Astrid Lindgren. Besucher können einen Blick in ihr Elternhaus werfen und dort viele Erinnerungsstücke besichtigen. Kein Wunder also, dass der Park mit dem Namen “Astrid Lindgrens Värld” in unmittelbarer Nähe liegt und großen und kleinen Besuchern erlaubt, ganz in die abenteuerlichen Erzählungen einzutauchen. Zu den beliebten Ausflugzielen gehört aber auch der Fluss Eman. Hier sind ausgedehnte Kanutouren möglich. Deshalb suchen sich viele Aktivurlauber ihr Ferienhaus in Schweden möglichst nahe am Fluss. Die verschiedenen Routen sind auch für Anfänger geeignet. Dabei ist die Umgebung angenehm ruhig und auch ideal für Touristen, die sich mit dem Ferienhaus in Südschweden einen Hauch von Luxus wünschen.

Ferienhaus contra Hotel

Es gibt gute Gründe, warum sich immer mehr Menschen für ein Ferienhaus und gegen ein Hotel entscheiden. Ein Ferienhaus bietet mehr Raum und vor allem Unabhängigkeit. Davon profitieren aber nicht nur Familien sondern auch Aktivurlauber und Paare, die ihren Tag gern nach den eigenen Vorstellungen planen. Ein wichtiger Grund ist, dass das Haus auch tagsüber genutzt wird und nicht nur als Platz für die Nacht dient.