Die zweitgrößte Stadt Schwedens zählt rund 516.500 Einwohner und liegt im Südwesten des Landes in der Provinz Västra Götalands län. Hotels gibt es in Göteborg in allen Kategorien. Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Göteborg sind gute Standorte, um die Universitätsstadt am Götan älv und ihre Umgebung zu erkunden. Beliebt sind die typisch schwedischen roten Holzhäuser mit komfortabler Ausstattung. Häufig gehören ein Bootsanleger und ein Boot dazu, das Ausflüge oder Angeltouren in die Schärengärten des Kattegatts erlaubt, in den der Götan älv mündet. Wer sich dort nicht auskennt, sollte den Rat von Einheimischen einholen.

Ein Urlaub in Göteborg lässt sich abwechslungsreich gestalten, denn die im Jahr 1619 gegründete Stadt bietet historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten wie das Kronhuset aus dem 17. Jh., das als ältestes Gebäude Göteborgs gilt, sowie den Hafen Lilla Bommen mit der Viermastbark Viking, die im Jahr 1906 gebaut wurde und heute als Museumsschiff und Hotel dient. Sehenswert ist auch die Feskekörka, eine Fischmarkthalle, die im 19. Jh. im Stil eines gotischen Gotteshauses entstand. Südwestlich der Innenstadt liegt der Park Slottsskogen, in dem sich das Naturhistorische Museum befindet. Nicht nur für Feriengäste mit Kindern lohnt ein Besuch des seit 1923 bestehenden und für seine Achterbahnen berühmten Freizeitspark Liseberg. Er umfasst 20 ha und liegt mitten in der Stadt. Shopping in der angeblich preiswertesten City Schwedens heißt vor allem, schwedische Produkte zu kaufen, Kleidung, Kunsthandwerk und Glas beispielsweise.

Die landschaftlich reizvolle Umgebung lässt einen Urlaub in Göteborg erholsam werden, z. B. am Götakanal, der fünf Seen miteinander verbindet und in den Vänern, den drittgrößten See Europas, mündet. Das Delsjöns-Naturreservat mit dem Großen und dem Kleinen See liegt im Osten der Stadt und ist ein beliebtes Gebiet für Freizeitsport wie Joggen, Radeln, Schwimmen und Boot fahren. Wer eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Göteborg oder in einer stadtnahen Region bucht, wird sicherlich auch das Nachtleben kennenlernen wollen. Anstelle von Diskotheken gibt es in Göteborg zahlreiche Nightclubs z. B. in der Vasagatan oder der Avenyn, die bis morgens um 5.00 Uhr geöffnet und besonders an den Wochenenden gut besucht sind. Ein weiterer Anziehungspunkt für Nachtschwärmer ist das Kasino Kosmopol.